Bodo

Bodo sucht ein zu Hause mit Freigang !

Bodo kam als Fundkater zu uns, er wird auf 3 Jahre geschätzt, ist circa 2019 geboren. Er war unkastriert, ungekennzeichnet und zudem krank. Die Maulhöhle war komplett entzündet, die Zunge hatte großflächige Defekte, das Fressen hat ihm große Schmerzen bereitet und er wurde über Wochen antibiotisch behandelt. In der Zeit hat er stark abgenommen, niemand hat sich auf den tollen BKH Kater gemeldet. Er tauchte plötzlich an der Fundstelle auf und konnte bisher leider nicht zugeordnet werden. Anfangs war er sehr verhalten und hat sich auch in den Katzenhöhlen versteckt, wir wissen nicht, was er draußen erlebt hat. Mittlerweile ist er aufgetaut und teilt sich ein Zimmer mit Lucio. Die Beiden mochten sich von Beginn an total gerne, mussten aufgrund ihrer Erkrankungen aber zunächst getrennt gehalten werden. Bodo ist ein supergemütlicher, großer Kater, der sozial absolut verträglich ist mit Artgenossen und die Ruhe weg hat. Fellfarbe blue, er ist natürlich jetzt kastriert, tätowiert, gechippt und auch geimpft. Schön wäre ein zu Hause mit Freigang, aber Bodo könnte auch mit einer großen Wohnung und Balkon zufrieden sein.

Wir sind dazu verpflichtet, alle gefundenen Katzen als Fundkatzen aufzuführen. Der rechtliche Besitzer kann sein Tier innerhalb von 6 Monaten zurückerhalten. Rückwirkend werden diesem die zwischenzeitlich entstandenen Tierarzt- und Verpflegungskosten sowie ein etwaiges Ordnungsgeld berechnet.