Jonas

Jonas ist etwas schüchtern, ein Auszug gemeinsam mit einem Kumpel wäre toll.

Jonas kam mit der ganzen Familie aus Meschede zu uns, die Geschwister sind etwa im April 2020 geboren. Die Familie wurde eine zeitlang von einer tierlieben Dame versorgt, aber im Winter wurden die Jungtiere dann krank und die Dame bat um Hilfe. Alle 5 waren nicht zugänglich, die Versorgung war schwierig, nach einiger Zeit tauten aber zumindest die 3 Jungkatzen (Jonas, Rambo und Lia) auf, Jonas ist von ihnen der Ruhigste, braucht eigentlich nur etwas Zeit und wäre dann sicher händelbar. Die Gruppe gibt ihm Sicherheit, es wäre für ihn das Beste er könnte mit einem Kumpel ausziehen, der schon etwas mutiger ist. In der Gruppe zeigt sich Jonas sehr sozial, kommt gut mit anderen Katzen zurecht. Jonas ist kastriert, tätowiert und geimpft, sucht ein zu Hause mit späterem Freigang. Bei Besuchern ist er natürlich erst einmal verschwunden, aber sehr interessiert, die eine oder andere Kollegin darf ihn schon mal an der Nase streicheln.

 

Wir sind dazu verpflichtet, alle gefundenen Katzen als Fundkatzen aufzuführen. Der rechtliche Besitzer kann sein Tier innerhalb von 6 Monaten zurückerhalten. Rückwirkend werden diesem die zwischenzeitlich entstandenen Tierarzt- und Verpflegungskosten sowie ein etwaiges Ordnungsgeld berechnet.