Mailo

Mailo sucht ein zu Hause !

Mailo ist etwa Anfang 2020 geboren, er wurde uns gemeldet, weil er zusehends schlechter aussah, magerte immer mehr ab, das Fell schien ungepflegt. Bekannt war er dort schon mindestens 2 Jahre, allerdings glaubte man er habe ein zu Hause und sei versorgt. Vor Ort stellten wir dann fest, dass er unkastriert war und nicht gekennzeichnet, ein Bild des Jammers und wir sammelten ihn ein. Zunächst tat er sich schwer und war extrem vorsichtig, dann aber in der Gruppe mit den anderen Katzen taute er immer mehr auf und fasste auch zu uns Vertrauen. Er hat sich gut erholt und man sieht wie wohl er sich bei uns fühlt, trotzdem ist es kein richtiges zu Hause und wir wünschen uns auch für ihn, dass er gesehen wird und sein Leben nicht mehr auf der Strasse verbringen muss. Vielleicht zu einer Zweitkatze oder gemeinsam mit einem Kumpel, denn Mailo ist sehr sozial. Er dürfte zeitnah ausziehen, er ist kastriert, tätowiert, gechippt und grundimmunisiert.

Wir sind dazu verpflichtet, alle gefundenen Katzen als Fundkatzen aufzuführen. Der rechtliche Besitzer kann sein Tier innerhalb von 6 Monaten zurückerhalten. Rückwirkend werden diesem die zwischenzeitlich entstandenen Tierarzt- und Verpflegungskosten sowie ein etwaiges Ordnungsgeld berechnet.