Strolch

Strolch kommt von einem Hof, braucht Zeit zur Eingewöhnung und sucht gern mit einem Partner zusammen ein Zuhause.

Strolch kam als Fundtier mit seiner Schwester Susi zu uns von einem Hof in Wickede, geboren wurde er etwa Anfang 2020. Nachdem die Mutterkatze kastriert und zurück gesetzt wurde, entschieden wir den Geschwistern die Chance auf ein gemeinsames zu Hause zu geben. Mittlerweile haben sich aber Beide anderweitig orientiert und liegen kaum noch zusammen. Strolch war von Beginn an schwieriger, er hat zunächst nur gefaucht und aus der Höhle heraus auch versucht zu schlagen. Das hat sich längst gelegt und er ist sehr viel entspannter, ist allerdings immer noch kein Schmusekater und braucht Zeit zur Eingewöhnung. Er ist kastriert, tätowiert und geimpft und sehr sozial mit anderen Katzen. Ein zu Hause mit Freigang wäre schön, ein Auszug gemeinsam mit einem Kumpel von der Station vermutlich für Strolch sehr viel stressfreier.